Die Arbeit für eine neue Kultur der Nachhaltigkeit

CEBoPS

 

Unternehmerisches Engagement durch die Guten Ökologischen Praktiken

“Wir brauchen in der Gegenwart, Lösungen für die Probleme, die wir geerbt haben von der Vergangenheit.Nur dann wird es möglich sein, auf eine Zukunft bauen, basierend auf den Prinzipien der Nachhaltigkeit. Das beschleunigte Wachstum der Weltbevölkerung der letzten 50 Jahre, in Erweiterung des Modells der wirtschaftlichen Entwicklung ist verpflichtet, das Natürliche Erbe des Planeten, die Erzeugung von Wirkungen, die gefährden nicht nur das Modell, sondern auch das überleben der Arten. Es ist unerlässlich, den Bau eines neuen Weg für die Erlösung, das Gleichgewicht und die Nachhaltigkeit des natürlichen Lebens in der Gesellschaft. Para Möglichkeiten, mehr Selbstbewusstsein, und es ist notwendig, das Niveau der Debatte-Umwelt. Für diese haben wir erstellt, die CEBoPS, einen Kalender der Aktivitäten, der Anteil sozio-ökologischer Erkenntnisse angewendet, meist kostenlos," Marilena Lino A. Lavorato, Präsident des Nachhaltigkeits-Ausschusses I+

Calendario 2012

März, April, Mai, September und Oktober

11Th Edition FIBoPS Technik – Technische Besprechungen über aktuelle und relevante Themen herausgegriffen, die in der Umfrage mit Experten und Führungskräfte aktiv in dem Bereich. Offen und frei. Zu kennen und anzuwenden, klicken Sie auf HIER

Juli

10 Ausgabe Benchmarking Brasilien – Die Rangfolge der Inhaber der Nachhaltigkeit Best Practices ausgewertet von Experten aus verschiedenen Ländern
Anmelden Ihrem Fall und übernehmen, klicken Sie auf HIER

August

5Th Edition FIBoPS International – Zeigen Produkte und umweltfreundliche Praktiken
Offen und Frei. Zu kennen und anzuwenden, Klicken Sie auf HIER

Das ganze Jahr

Eine Kultur der Nachhaltigkeit

Kurse und Workshops

Aktionen und Projekte

E-Commerce

Besonderes Projekt: Sustainability management

Für Universitäten und Institutionen, die Vertretung der (I+ bietet einen kostenlosen Workshop zu Einführung in das Nachhaltigkeitsmanagement. Erfahren Sie mehr über das Programm, klicken Sie auf HIER oder wenn Sie es vorziehen, senden Sie eine e-mail über Ihr Interesse HIER